Herbstwanderung  am Sonntag den 11.10.2020, auf der „Hahn und Henne Runde“ in Zell-Unterharmersbach

Wir bleiben dieses Jahr der Bahn treu und fahren mit dieser etwas weiter ins Kinzigtal. Wer kennt nicht das Geschirr mit Hahn und Henne aus der Zeller Keramik Manufaktur!
Es gibt auch einen Genießer-Wanderung dort mit gleichem Namen, früher auch unter dem Namen „Vogt auf Mühlstein “Wanderung bekannt.
Es ist ein wunderschöner Rundweg, nicht schwierig, mit zwei Möglichkeiten diesen etwas auszudehnen oder abzukürzen. Geschmückt mit schönen Aussichtpunkten und mehreren Möglichkeiten einzukehren, sollte für jeden etwas dabei sein. Es ist geplant nach ca. 2/3 der Strecke in der originellen Vesperstube „Vogt auf Mühlstein“ einzukehren.

Es ist eine Wanderung die nicht ein besonderes Leistungsniveau bedingt. Einzige Voraussetzung ist die Lust am Wandern. Wir verfahren so wie das letzte Mal (Mundschutz im Zug), danach den Abstand den jeder für sich benötigt. Anmeldung nicht nötig, wer rechtzeitig da ist, ist dabei.

Treffpunkt:           8:40 Uhr     Bahnhof Villingen (Abfahrt 8:50h)  

Selbstfahrer:        10:15 Uhr   Zell-Unterharmersbach  (Wanderparkplatz Schwarzer Adler)

Rückkehr:             18:05 Uhr bzw. 20:05 Uhr (Notfall für Sitzenbleiber)    Bahnhof Villingen

Steckenlänge:       ca. 13,9 Km     mit ca. 400 Hm

Kosten:                  BaWü-Karte (ca. 9 €)