Loipeninfo Die Städte Villingen-Schwenningen und Vöhrenbach sowie die Gemeinde Unterkirnach haben im Jahr 2011 ihre bis dahin separaten Skilanglaufloipen miteinander vernetzt und dadurch den Loipenverbund Ostschwarzwald gegründet. Dadurch steht nun ein zusammenhängendes Netz von 90 Kilometer Skiloipen zur Verfügung.Präpariert werden die Loipen auf Gemarkung Villingen-Schwenningen und auf dem Neuhäuslefeld vom Forstamt der Stadt Villingen-Schwenningen. Durch den Verbund ist  sichergestellt, dass auch bei technischen Problemen des Spurgerätes oder bei Krankheit des Fahrers die Loipe gespurt wird, weil dann eine der Nachbargemeinden einspringt.

Der aktuelle Loipenzustand für Villingen-Schwenningen und Vöhrenbach kann unter Tel. 07721/82 15 99 abgerufen werden.

Der Loipenverbund kann durch den Kauf eines Loipenbändels für 10,00 € pro Saison unterstützt werden; das trägt dazu bei das jährliche Defizit in Grenzen zu halten – ohne die Einnahmen aus dem Verkauf der Loipenbändel wäre die Zukunft der Loipen ungewiss.

Loipenbändel

Der Verkauf der Loipenbändel erfolgt über:

  • Sportgeschäfte
  • Forstamt der Stadt Villingen-Schwenningen
  • Tourist-Info & Ticket-Service Villingen und Schwenningen
  • Geschäftsstelle in der Oberen Straße 17/Optik Singer.

Mehr Informationen unter:
Loipennetz Villingen-Schwenningen